12 von 12 *** 12 Bilder vom 12. des Monats *** 12. August 2018

Am 12. jedes Monates zeigen Blogger Ihre 12 Lieblingsfotos des Tages. Im August ist der 12. ein Sonntag und da schaffe ich es endlich mal wieder mitzumachen. Weitere Beiträge gibt es bei “Draußen nur Kännchen“!

Mein Sonntag begann sehr früh (zumindest für meine Verhältnisse) mit einer Freundin um 09:00 Uhr am Lingner Schloss in Dresden. Eines der drei bekannten Schlösser auf der anderen Elbseite. Heißt ich bin am Sonntag um 08:00 Uhr aufgestanden. Das kommt so gut wie NIE vor.
Im Lingner Schloss kann man auch wunderbar feiern. Da werde ich als Eventagentin auf jeden Fall nochmal berichten. Hier im Turm hat man z.B. einfach eine runde Holzplatte auf das Geländer der Galerie gelegt und hat so einen tollen großen Tisch. Ich mag solche Locations.
Und dort oben auf der Dachterrasse haben wir dann 1,5 Stunden Yoga gemacht. Es war trotz latenter Kopfschmerzen seit gestern und nach einer echt schrecklichen Nacht eine großartige Sache mit diesem Blick über Dresden den Tag so zu beginnen.
Nach der Stunde waren wir noch im Biergarten hinter dem Schloss was trinken und haben im Park davor noch ein paar Fotos gemacht. Das war auf keinen Fall das letzte Mal.
Zuhause hatte der GG den alten Grill saubergemacht, den wir nun verkaufen werden, denn er hat nun tatsächlich auf Gas umgestellt und der Weber-Grill war noch gar nicht so alt. Also direkt mal bei eBay eingestellt.
Aus dem Karton des neuen Grills haben die Kinder sich direkt mal ein Haus gebastelt, was wegen der Regenschauer gestern ins Wohnzimmer ziehen durfte. Dort wurde gestern auch das Abendessen eingenommen.
Vor dem Urlaub haben wir das Spiel EXIT von den DREI??? ausprobieren dürfen. Ich habe hier berichtet. Und als Belohnung gab es ein Rezept für Tante Mathildas Kirschkuchen. Sehr einfach und sehr lecker. Echte Drei???-Fans wissen was das ist. Den haben wir heute ausprobiert.
Anschließend dann den Restsonntag genießen bei meinem derzeitigen Buch.
Während der Thermomix das Abendessen kocht.
Sansibars Kartoffelsuppe! *schleck*
Todesmutig mache ich dann eine Pyrolyse beim Backofen. Wer die Geschichte von unserer Backofen-Odyssee kennt weiß wie schwer mir das fällt.
Für Morgen ist alles vorbereitet. Ab Morgen geht die Schule wieder los. Ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Einerseits freue ich mich auf meine Vormittage ganz alleine, aber andererseits waren es großartige Ferien mit viel toller gemeinsamer Zeit. Man merkt echt total wieviel einfacher es wird, wenn die Kinder größer werden.
In diesem Sinne: Wie war Dein Sonntag?

Kommentar verfassen