Suppe, Skipbo, Sommer ♥ Freitagslieblinge vom 20. Juni 2018

Die fünf Freitagslieblinge!

Der schöne Blick auf die vergangene Woche

Wie jetzt? Die Woche ist schon wieder rum? Wie geht das denn? Wir scheinen so im Ferienmodus zu sein, dass wir´s gar nicht mitbekommen wie die Tage an uns vorbeifliegen. Die TT ist mit der Oma nach NRW gefahren, ich war mit den beiden Jüngeren und Freunden im Freibad, ein bisschen musste ich Finanzamt-Rückfragen und Kunden-E-Mails beantworten, hier wurde sich viel verkleidet und ansonsten haben wir aber viel Zeit auf der Terrasse im Schatten mit unserem neuen Lieblingskartenspiel verbracht.

Hier die Lieblingsaugenblicke der Woche.

 

Das war die heutige Mittagssuppe! Auf die Frage was sollen wir kochen, antwortete der Kinderchor einstimmig: NUDELSUPPE! O.k., aber dann kocht Ihr während ich noch ein bisschen arbeite! Gesagt! Getan! Und prompt mischten sie drei Packungen Nudelsuppe. Einmal mit Sternchen, einmal mit Buchstaben und einmal mit Zahlen! Ein Potpourri der Muster!

 

Ein großartiges Jugendbuch, welches erst die TT und nun ich verschlungen haben. Vier Jugendliche mit “Problemen” lernen sich in einer Psychotherapeutischen Klinik auf Rügen kennen. Mit allen Höhen und Tiefen, die dieses Alter so zu bieten hat. Grandios geschrieben von Adriana Popescu die selber wohl ähnliche Erfahrungen gesammelt hat. Es ist also ein wenig autobiografisch, was ich aber vorher nicht wusste. Die TT hat das von der Buchmesse in Leipzig mitgebracht, wo sie der Lesung der Autorin gelauscht und eine Exemplar mit persönlicher Widmung ergattert hat.

 

Die Oma hatte ein tolles Kartenspiel mitgebracht, das einfach zu erlernen ist und allen Altersklassen Spaß macht. Eigentlich kaufe ich ja so “zwischendurch” nicht einfach Spiele, aber da der Sonnenschein sowieso viel Mathe üben soll in den Ferien und sich so ohne murren mit Zahlen beschäftigt, war es quasi Lehrmaterial und wir haben ganz viel Zeit mit Kuchen (den der Sonnenschein selber gebacken hat) im Schatten verbracht.

 

So ganz allein war ich diese Woche irgendwie gar nicht. Aber den Tag auf der Decke im Freibad mit einer Freundin quatschend zu verbringen hat sehr viel Spaß gemacht. Und wir hatten größtenteils echt unsere Ruhe weil die Kinder im Wasser oder auf dieser Bank in einiger Entfernung saßen und eigene Themen hatten. Was für ein Sommer! *hierfliegendeherzcheneindenken*

 

Ich schreibe ja gerne und ich schreibe viel. Ich bin zwar keine Journalistin aber Bloggerin und Eventkonzepteschreiberin und verdiene somit mein Geld im entferntesten Sinne mit schreiben. Und es ist schon ein sagenhaftes Gefühl, wenn der von mir geschriebene Text in einer Zeitung erscheint. Seit wann ich Pressetexte schreibe? Das erklärte ich hier auf dem Blog.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende! *träller*

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kategorie Blogparaden

Als Selbständige Eventmanagerin und Mutter von drei Kindern quillt mein Hirn beim stupiden Wäsche machen einfach über, und um wieder Speicherplatz für alles zu schaffen schreibe ich mir hier den Hirn-Wahnsinn von der Seele!

Was sagst du dazu?