Warmer Geburtstag, große TT & Blumenmeere ∞ Die fünf Freitagslieblinge vom 20. April 2018

Die fünf Freitagslieblinge!

Der schöne Blick auf die vergangene Woche

Diese Freitagslieblinge kommen aus einer Woche voller Höhen und Tiefen. Ich bin noch immer krank. Mein Körper hat irgendwie keinen Bock wieder fit zu werden. Es gibt Tage da fühle ich mich besser, dann übertreibe ich es natürlich gleich mit dem erledigen von Liegengebliebenem und ich leg mich direkt wieder hin. Das war diese Woche aber nicht so langweilig, denn die TT hat sich danebengelegt. Gleiche Symptome, also gehe ich davon aus, das ich nach der Erkältung aus London direkt den nächsten Virus verpasst bekommen habe. Oder es ist wie bei so vielen in diesem Jahr, es dauert einfach länger. *hmpf* Nicht schön, wenn man so ungeduldig ist wie ich und es hasst untätig rumzusitzen. Nicht mal arbeiten kann ich. Mein Hirn fühlte sich an wie graue Wattebäuschchen. *würg* Aber es wird täglich besser. Und es gab natürlich trotzdem Lieblingsaugenblicke der Woche.

 

Am Donnerstag z.B. hatte ich Geburtstag. Vormittags habe ich völlig dekadent mit der TT auf dem Sofa gelegen, Kuchen gegessen und ferngesehen. Mittags dann einen Ausflug in den Baumarkt und Nachmittags kam die Lieblingsnachbarin und Ihre Jungs mit selbstgebackenen Geburtstagskuchen. Und DIE waren natürlich mein Lieblingsessen in dieser Woche. Das war nicht nur eine Oberniedliche Idee, sondern auch wirklich echt oberlecker! Danke nochmal Ihr Lieben!
Dass ich meinen Geburtstagskuchen draußen in der Sonne essen konnte kommt auch nur SEHR selten vor. Was für ein schöner 19. April in diesem Jahr.

 

Ein Buch von Nele Neuhaus ist immer gut, aber DIESES ist wirklich das beste aller Zeiten. Es gibt ein totes Mädchen, die anscheinend niemand vermisst. Es gibt viele Geschichten die erzählt werden, die erstmal nichts miteinander zu tun zu haben scheinen. Dann gibt es Momente, da hatte ich eine Ahnung und überlegte ob ich vielleicht zu viel lese und schon vorher weiß wie es ausgeht. Und dann, dann ist es doch alles ganz anders und die Geschichten verstricken sich plötzlich völlig unerwartet und zum großen Finale wird dir als Leser dann so Einiges klar. Irre spannend und überraschend und klasse bis zum letzten Satz. Absolute Leseempfehlung!

 

Weil das Spanienkind in London leider seine lose Zahnspange samt Dose verloren hat, musste ich zum Termin beim Zahn-Kiefer-Dingens-Doc mit. Im Wartezimmer haben wir dann wie hypnotisiert auf das dortige Aquarium gestarrt. Der Sohn erzählte mir wie sich welcher Fisch immer verhält und mir wurde klar, was er macht wenn er sonst alleine hier zur regelmäßigen Kontrolle sitzt. Glück im Unglück. Wir fangen früher mit der festen Zahnspange an als geplant, da der Kiefer schon so weit ist. Yieppieh!

 

Wenn ein krankes Kind zuhause rumlungert ist das mit den Mamamomenten ohne Kids echt eine Herausforderung. Die finden einfach gar nicht statt. *schmunzel* Da es mir selber nicht gut ging, ist das auch gar nicht so aufgefallen. Aber als ich Donnerstag endlich mal fit genug war um die Terrasse sauberzumachen und dann gleich in den Baumarkt fuhr genoss ich es in aller Ruhe neue Pflanzen auszusuchen. Ohne “Mammaaaaaaaah, ……!”

 

Heute ist die TT auf Ihrem ersten Schulball. Heute Morgen fiel der Unterricht aus, ab 16:00 Uhr war Schülerkonzert (zu dem ich auf gar keinen Fall kommen durfte “das ist voll peinlich”) und ab 18:00 Uhr ist Ball. Mit Abendkleid und allem SchnickSchnack. Allerdings ohne Absätze (wegen dem Turnhallenboden) und ohne Alkohol (was ich wie auch die fehlenden Absätze erleichtert seufzend zur Kenntniss genommen habe *zwinker*). Das Kleid hat sie sich mit Ihren Freundinnen selber ausgesucht und gekauft, und ich durfte nur ein paar Schneiderarbeiten ausführen, da es das nicht mehr in Ihrer Größe gab. Den ganzen Vormittag wurde gestylt und ich muss gestehen ich weiß nicht wer von uns Beiden aufgeregter war. Ich bin fast in Tränen ausgebrochen als sie losfuhr.
Wann zum Teufel ist die soooooooooooooooo groß geworden? Und wer hat das erlaubt?

 

In diesem Sinne: Schönes Wochenende! *träller*

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kommentar verfassen