Ferien, Faulenzen & Koffer packen ♥ Freitagslieblinge vom 16. Februar 2018

DIE fünf Freitagslieblinge werden Ihnen präsentiert von einer ferienfaulen Chaosfamilie.

Zumindest Frau und Kinder hatten schon Ferien. Der GG hat weiterhin fleißig Brötchen verdient. Wir hatten bis auf eine kleine Unterbrechung aber sehr gemütlich und entspannt. Ich habe bewusst nicht gearbeitet und wir freuen uns auf die nächste Woche im Skiurlaub.

Lieblingsessen

Am Donnerstag war ich mit einer Freundin im Kino. Black Panther! Ein toller Marvel-Film. Vorher waren wir aber ratschen und essen. Und da habe ich seit langem mal wieder eine wirklich gute Pizza gegessen. Leider habe ich vor lauter quatschen vergessen ein Foto zu machen, daher gibt es als Ersatz eines von mir am Sonntag. 🙂

Lieblingsbuch

Wieder ein Ostfriesenkrimi. Ich bin süchtig nach den Büchern von Klaus-Peter Wolf. Ich hoffe er schreibt immer weiter und weiter und weiter und…! Wenn du Ostfriesland magst und / oder Krimis, solltest du es echt mal probieren mit Ann Kathrin Klaasen.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Einen der Ferientage haben wir in der neuen Zentralbibliothek im frisch sanierten Kulturpalast verbracht. Ein sehr beeindruckendes Gebäude. Eine faszinierende Bibliothek. Architektonisch, gestalterisch und inhaltlich war ich echt fasziniert. Wenn mich demnächst Jemand sucht. Ich bin hier. Hier kann man ALLES lesen, hören genießen. Ich glaube das werde ich mal gesondert verbloggen. Sitzecken, Mediale Superangebote und eine hochtechnisierte Ausleihe und Rückgabe. Ein Traum.

Lieblings-Mama-Moment für mich

Der Sonnenschein wurde am Kiefer operiert. Das war natürlich ein schrecklicher Moment im Wartezimmer zu hocken, während sie in Narkose lag. Getröstet hat mich aber dieser Ausblick. Diese wundervolle Stadt aus einem ganz neuen Blickwinkel zu sehen. Noch so leer, lange vor den Öffnungszeiten, während des Sonnenaufgangs, das war ein wirklich emotionaler, toller und sensationeller Moment.

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

In dieser entspannten Woche habe ich dreimal ein 1-Cent-Stück gefunden. Es war also die glückvollste Woche meines Lebens. *schmunzel* Bisher zumindest.
Aber wenn ich so überlege für was ich das Glück gebrauchen könnte, das mir beschert wurde, weiß ich gar nicht was mir fehlt. Ich habe ein großartiges Leben, ich habe 3 wundervolle und gesunde Kinder, leben ein wunderschönes Leben. Aber vielleicht ist das das Glück! All das zu erkennen und dafür dankbar zu sein.

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Was sagst du dazu?