Fieberfreie #freitagslieblinge vom 03. März 2017

DIE #freitagslieblinge sind zum Glück fieberfrei! Also Ich bin zum Glück wieder fieberfrei. Seit Montag bin ich leider krank und habe viel Zeit auf dem Sofa verbracht und musste leider sämtliche Termine absagen. Sobald ich was machen möchte ist mir schwindlig und ich fühle mich wie nach einem Marathonlauf.
Heute also den Wochenrückblick vom Sofa aus.

Lieblingsessen

Es war so rührend wie die Kinder mich geschont und versorgt haben. Schön, wenn sie schon so groß und eigenständig sind. Schön aber auch wie verspielt sie noch sind! Ich konnte mich nicht entscheiden welches Essen besser war, daher sind einfach Beide auf dem Foto! *zwinker*


Lieblingsbuch

Mit der vielen Zeit auf dem Sofa, hatte ich natürlich auch viel Zeit zum lesen. Und da wir zu Ostern eine Städtereise planen, ist der entsprechende Reiseführer in dieser Woche meine Lieblingslektüre! Ich freue mich schon sehr meinen Geburtstag in der Stadt der Liebe verbringen zu dürfen.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Ich habe auch Nachmittags echt aufpassen müssen was ich mache und wie viel ich mich ausruhe. Und sobald ich mich zurückzog, dauerte es nicht lange, da kam oft eines der Kinder um die Ecke und fragte nach ob ich was brauche. So süß!


Lieblings-Mama-Moment für mich

Am Montag konnte ich mit Fieber dann ohne schlechtes Gewissen aufm Sofa liegen und die Rosenmontagszüge im Rheinland gucken. Ausschau halten nach Freunden die mitlaufen. Herrlich!

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Diese Woche hatte ich sehr viel Hilfe von Nachbarinnen, Freundinnen und meiner großen Tochter. So musste ich nur ein einziges Mal zur Abholung in den Kindergarten. Genau in dem Moment führte der Sonnenschein mit dem Nachbarsohn ein Puppentheater auf. Wie immer war mein Töchterchen gar nicht begeistert abgeholt zu werden und so spielte ich noch eine Runde Publikum mit einem anderen Nachbarssohn. Es war soooooo goldig was die Beiden da für Geschichten spielten.


In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Here we go again! Die #freitagslieblinge 39/16

#freitagslieblinge
Der liebgewonnene Wochenrückblick!

Diese Woche war der Endspurt vor den Herbstferien. Die nächsten 2 Wochen herrscht hier wieder Ausnahmezustand. Kaum hatten wir uns nach den Sommerferien an die geänderten Stundenpläne und Tagesabläufe gewöhnt, sind wieder Ferien!

Um so schöner die schönen Momente nochmal Revue passieren zu lassen.
Hier also meine Momente der Woche:

Lieblingsessen
Es ist zwar nicht für mich, aber ich finde so langsam echt gefallen daran morgens die Brotdosen für die Schulkinder herzurichten. Bisher bestand ich ja darauf, dass wir morgens alle zusammen frühstücken, da das die einzige Uhrzeit ist, zu der wir bisher immer alle im Haus waren. Nun ist aber der GG oft auf Geschäftsreise und dem KiGa-Kind gönne ich die Stunde mehr Schlaf bis die Großen das Haus verlassen haben. Reiner Selbstschutz, dieses müde Gejammer des Sonnenschein ertrage ich nicht vor dem Frühstück. Und dem Gehampel und Gestreite am Frühstückstisch, über z.B. die 3g Mindermenge Nutella die das Spanienkind dem Pubertier gegenüber heute wieder weniger auf dem Brot hat weil die Brotscheibe kleiner war, gehe ich aus dem Weg indem ich die Brotdosen zubereite. Ich werde zwar niemals wie so viele andere Mütter irgendein Lebensmittel mit Förmchen ausstechen. Und mir wird Mittags die Hälfte sowieso wieder in die Küche gestellt, weil ich wieder verwechselt habe wer hier welchen Käse mag/darf oder die Gurke wieder total vollgekrümelt war von den Brotchips, aber … ooooohmmmmmm … ich habe es versucht! 🙂
20160927_071021


Lieblingsbuch

Das Pubertier war und ist der absolute Selbstläufer in der Schule! Die musste ich nie kontrollieren, die hat nie was vergessen und hat mir Mittags brav alle Informationen mitgeteilt. Mädchen halt! 🙂 Das Spanienkind ist da leider ganz anders. Und ich will nicht so eine Nörgelmama sein, die Ihrem Kind die Schulzeit vermiest und es ständig unter Druck setzt. Deshalb habe ich mir nun dieses Hörbuch angeschafft um es zu hören wenn ich Sport mache und zu lernen wie ich die Schule meinen Kindern schmackhaft machen kann. Und nach dem ersten von vier Kapiteln bin ich schon total begeistert. Es gibt sehr einfache und echt logische Tipps, die wir nun nach und nach einführen werden.20160928_155528

 

Lieblingsmoment mit den Kindern
Montags holt meine Nachbarin Ihre Söhne im KiGa ab und bringt den Sonnenschein mit und Dienstags hole ich alle drei ab. Diesen Montag stürmte der Sonnenschein gleich zu mir ins Haus und rief noch bevor sie die Tür (der Schlüssel steckt nachmittags immer) überhaupt richtig auf hatte: „Kann ich ´n Eis?“ Ich erhob mich vom Schreibtisch und hörte hinter Ihr ein fröhliches: „Ich auch?“ und bevor ich nachdenken konnte sagte ich „JA“, was einen Riesenjubel vor der Haustür auslöste, denn da standen inzwischen sieben andere kleine Kinder die dann auch alle ein Eis wollten. So verteilte ich also 8 Eis an die Kinder auf meiner Stufe vor der Haustür (wovon nur ein Einziges meines war!) und 4 Kaffee an uns Mütter. Ich liebe es wenn wir uns alle im Innenhof treffen. Ich hab mal nachgezählt, hier wohnen 36 Kinder, ich hatte also noch Glück mit nur 8! 🙂
111

 

Lieblings-Mama-Moment für mich
Traurig aber wahr. Ich hatte so Richtig keinen Moment in dieser Woche nur für mich. Vor lauter Arztterminen (Nierenzystenkontrolle und Teilnahme an einer Studie zum Thema Darmkrebs) und Job am Vormittag & Elternabenden (Elternsprecher-Konferenz und Kindergarten) und Haushalt am Abend (was ich NIEMALS machen wollte) gab es nur einen Moment, wo ich an mich gedacht habe und mir spontan gesagt habe: „Alles Richtig gemacht! Die haste super hinbekommen!“ Da saß der Sonnenschein hochkonzentriert am Nachbarschreibtisch und ich konnte in der Zeit arbeiten während Kind anwesend ist. Das war mein Lieblings-Mama-Moment.
20160928_144803

 

Lieblingsbesonderheit/Inspiration
Seit Wochen! O.k. seit MONATEN möchte ich für meine Idee der KiKo KinderKonzepte Filme drehen. Es fällt mir echt schwer meine Idee in Worte zu fassen um diese zu Papier zu bringen. Viel leichter finde ich es das vor Publikum zu erklären, und da habe ich mir gedacht, das kann ich doch mal vor einer Kamera tun. Meinen ersten Film mit einem von vielen Versprechern habe ich auf Instagram und Facebook schon geteilt diese Woche, aber Ihr meine treuen Leser seid nun die ersten die einen fertig geschnittenen Film zu Gesicht bekommt, der demnächst dann verbreitet wird. Gebt mir gerne Eure ehrlichen Kommentare dazu.
Und wenn Jemand ein kostenfreies Tool weiß, mit dem ich den Hall wegbekomme … immer her damit!

So, das wars schon wieder mit meinen 5 Freitagslieblingen.

Guck gerne auch mal bei Anna und den anderen Bloggern rein.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende!!! *träller*

Urlaubserinnerungen, Heimweh und ein Special Guest! Die 5 Freitagslieblinge! #freitags5 #32/16

Ferienende! Alle wieder da wo sie hingehören! Ich also wieder am Schreibtisch!
Also … auch wieder 5 Freitags-Lieblinge für Dich! 🙂

Da ich während der letzten 2 Freitage im Familien-Urlaub war und eine Blog-Pause eingelegt hatte, und in dieser Woche noch im After-Ferien-Modus stecke (ich habe quasi Jetlag vom Ausschlafen der letzten 6 Wochen *schmunzel*) gibt es heute Fotos aus dem Urlaub.

Lieblingsessen der letzten 3 Wochen
20160731_181441Mein Lieblingsessen im Urlaub war ein Grillabend mit ganz normalen Sachen. ABER … es waren die Menschen die wir an diesem Abend versammelt haben. Unser Urlaub fand in einem Ferienhaus statt, das auf dem Grundstück steht, wo meine eigentliche Schwiegermutter (leider konnte ich sie nicht mehr kennenlernen) aufgewachsen ist. Dort lebt Ihr Bruder mit Frau und drei Kindern. Wobei die Kinder schon groß sind und ebenfalls bereits Anhang haben. Zusätzlich wohnt der beste Freund des Göttergatten mit seiner neuen Freundin dort oben im Norden und wir hatten im Urlaub auch einen „SpecialGuest“ dabei. Und all diese Menschen, die wir alle unendlich gern haben, hatten wir an diesem schönen Sommerabend gemeinsam an einem Tisch! Ich liebe das! Mein großer Traum ist ja, das wir irgendwann auch mal wieder in der Nähe unserer Familien wohnen und sowas das einfach spontan auch mal wieder machen können. Am allerliebsten würde ich ja als Großfamilie auf einem Hof wohnen, oder zumindest in der gleichen Straße. O.k. im gleichen Ort würde auch reichen. Oder das gleiche Bundesland! *zähneknirsch* Ich habe ECHT Heimweh! *schluck*

Lieblingsbuch der letzten 3 Wochen
20160812_183622Im Urlaub habe ich mit einer oberschnulzigen Trilogie angefangen. Es geht um vererbte Hexenmagie, Jahrhunderte alte Feinde und ganz ganz viel Liebe! Normalerweise lese ich gerne Krimis, Ratgeber, lustige Sachen über Mütter, aber im Urlaub muss die herzzerreißende Nora Roberts einfach immer mal wieder sein! Ich oute mich da auch gerne als Romantikerin! *lach*

Lieblingsmoment mit den Kindern
20160801_151609Unser SpecialGuest war in diesem Urlaub zum ersten Mal dabei. Es ist der „Große Bruder“! Meine Kinder haben einen Halbbruder, den wir leider auch viel zu selten sehen, und der war endlich mal mit uns im Urlaub! Dass ich nicht nur Mutter, sondern auch Stiefmutter bin, ist hiermit also offiziell. Es waren 10 wundervolle harmonische Tage, in denen trotz großer Sorge alles einfach gepasst hat, aber darüber berichte ich in den nächsten Wochen dann auch noch ausführlicher.
Es gab viele tolle Gegebenheiten mit all „meinen“ Kindern, aber dieses ist das einzige Foto, dass das Pubertier freigegeben hat. Die mag es im Moment nämlich gar nicht fotografiert zu werden. Das war im Hafen von Eckernförde, wo wir auf unseren Crepe warten, der auf einem dort liegenden Schiff in der Kajüte gemacht wurde.

Lieblings-Mama-Moment für mich
20160801_191810Einen Abend verbrachten wir in der Nähe unserer Freunde in Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands. Ein wundervoller Ort, den ich jedes Mal sehen muss wenn wir dort oben sind. Wir wollten Essen gehen und bekamen aber nur Plätze für draußen, wo es aber ohne Sonne einfach zu kalt wurde. Ich lief schnell zum Auto, das man am Ortsrand parken muss, um ein paar Jacken und Strandhandtücher zum Einpacken zu holen. Ich gestehe, dass ich das Alleinsein für die wenigen Minuten sehr genoss und es stieg ein solches Glücksgefühl in mir auf, das einfach alles perfekt war! Toller Urlaub, tolle Kinder, tolles Wetter, tolle Freunde, tolles Leben, tolle Zeit, einfach alles Großartig! Und da wurde ich von einer der schönsten Aussichten überrascht. Die habe ich sofort fotografiert und erinnere mich nun immer wenn ich das Foto ansehe an dieses Gefühl.

Lieblingsbesonderheit/Inspiration der letzten 3 Wochen
20160803_115618

Einen Urlaubstag haben wir in Dänemark verbracht und auf dem Weg dahin das Emil-Nolde-Museum besucht. Dort gab es im Eingangsbereich eine Marmeladen-Aktion für alle Besucher. Dort wurde Marmelade gekocht, die jeder Besucher mit selbst erschnüffelten Aromen verfeinern durfte. Und da ich die Idee von KiKo KinderKonzepte gerade um einen Riesenbaustein erweitern möchte, hatte ich eine tolle Idee für einen Marmeladen-Kindergeburtstag. Mal sehen, wann ich dafür alle wichtigen Sachen recherchiert habe, dann werde ich davon natürlich auch hier berichten.

So, das wars schon wieder mit meinen 5 Freitagslieblingen.

Guck gerne auch mal bei Anna und den anderen Bloggern rein.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende!!! *träller*