Das Internetshopping! Erleichterung oder Zeitfresser? (M)ein Augenzeugenbericht!

Ich gebe es zu ich bin ein kleiner Einkaufmuffel ICH HASSE EINKAUFEN!

Vielleicht fehlen mir an der Stelle auch einfach ein paar weibliche Hormone (was das gute Einparken von großen Autos ohne Parkassistenz erklären würde) aber lassen wir das. Ich bekomme halt keine leuchtenden Augen bei Schuhen und Handtaschen.

Ich mag weder Supermärkte, noch Shoppingmalls. Weder Innenstädte, noch Outlet-Länder. Ab und an, wenn ich zufällig da bin und planlos durchschlendern kann, wenn ich etwas wirklich Schönes sehe oder ein paar Schnäppchen mache, ist das o.k.! Aber wenn wir was brauchen, für Urlaub oder Jahreszeitenwechsel, und ich dann los muss um z.B. fehlende Sachen für den nächsten Skiurlaub kaufen zu müssen, stellen sich mir schon die Nackenhaare auf. Wir sind 5 Personen! WENN wir was brauchen, DANN brauchen wir RICHTIG! Egal ob Bekleidung, Zubehör oder Lebensmittel!

Ich gestehe: Ich liebe Online-Shops! Nicht Kreisch-Zalando, Mitarbeiter-Abzocker-Amazon und Gutschein-Anbietende-Marken-Portale. Nein, ich liebe ONLINE-Outlets, mit der Ware aus dem Vorjahr zum halben oder noch kleineren Preis. JA ich bin ein Sparschwein. *lach* Ich sehe einfach nicht ein für Wellenstein, Spyder, Naketano, Bogner & Co. Höllengelder auszugeben, wenn es die Sachen spätestens 5 Monate später im Ausverkauf für sehr viel weniger Geld gibt.

Wir brauchen derzeit Skisachen und Zubehör. So war ich am Samstag, auf den Tipp einer Freundin hin, mit dem Sonnenschein bei Karstadt. Da gab es auf alle reduzierten Skisachen nochmal 30%. *händereib* Wir wurden auch fündig für Sie und den Rest der Familie. Aber es gab dann doch nicht mehr alles in unseren Größen, also stöberte ich Abends gemütlich auf dem Sofa online bei Best SecretLimango & vente privee & Co. Ich liebe den Sale auf diesen Online-Outlets. (PSST: wenn du als Neukunde hier auf die Links klickst bekommst du ein Startguthaben geschenkt! *flüstermodusaus*)

Bisher war es so, dass ich der Großen meistens was in neutralen Farben besorgt habe, was die kleineren Geschwister einfach auftragen. Das hat die ersten 5-6 Jahre gut funktioniert. Die nächsten 6 Jahre musste ich dann aber schnell feststellen, das die Nähte, Reißverschlüsse und Gummizüge der „günstigen“ Hersteller keine zweite Saison geschweige denn ein zweites Kind überleben. Also schwenkte ich auf Outlet-Sales online um, weil ich nicht einsehe für die „Markenqualität“ so viel Geld zu bezahlen wenn man das, wie schon erwähnt, auch irgendwann günstiger bekommt. Die letzten 3-4 Jahre muss ich aber feststellen, das selbst DIE die billigen Materialien verwenden und noch immer genau so teuer verkaufen wie vor 14 Jahren. *ärger*

Es macht einfach alles irgendwie keinen Spaß mehr! Vielleicht liegt es ja auch gar nicht an meinen Hormonen!? Vielleicht liegt es am Angebot? *nachdenklichnaserümpf*

Auf der Suche nach neuen Online-Shops habe ich die Empfehlungen meiner Freunde nun die letzten Tage durchforstet. Gestern war ich dann aber auf der ärgerlichsten Seite die ich seit langem erlebt habe:

Wenn man als Kunde auf einer Website etwas sucht, gibt man erstmal die Kategorie ein: Bekleidung -> warten bis die Seite neu geladen ist!

Dann gibt man die Rubrik ein: Skikleidung -> wartet wieder bis die Seite neu geladen ist!

Anschließend gibt man das Geschlecht ein: Junge -> wartet nochmals bis die Seite neu geladen ist!

Um dann noch nach der Größe zu suchen: 152 -> wartet erneut bis die Seite neu geladen ist!

DANN … findet man endlich konkrete Angebote von dem gesuchten Artikel … guckt durch was farblich zu den restlichen Skisachen passen könnte, vom Kind auch angenommen wird und den Material-Ansprüchen der Mutter genügen könnte … klickt auf den Artikel … (wartet wiederum bis die Seite neu geladen ist!) … und DANN ist es online nicht verfügbar! „Kommen sie doch in eine unserer Filialen, hier können sie Ihre Filiale suchen und testen ob es dort verfügbar ist!“ *hmpf* -> SEHR ÄRGERLICH!

Wir haben superschnelles Glasfaser-Internet und nein ich fahre nicht 1 Stunde um an das Oberteil vielleicht vor Ort zu kommen! Dann sollte es in den Online-Suchergebnissen erst gar nicht angezeigt werden! 😉

In diesem Sinne: Erzähl doch bitte mal wie du das machst?

Die vermutlich ruhigste Woche des Jahres! #freitagslieblinge vom 03. Januar 2017

We are proudly present: DIE #freitagslieblinge aus „die vermutlich ruhigste Woche des Jahres“!

Ich hatte eine Megaentspannte ruhige Woche. Keine Verletzten, keine besonderen Vorkommnisse, keine Hiobsbotschaften UND wir waren nur zu Dritt. Nur ich und die beiden Lütten! 🙂 Der GG (GötterGatte) war auf Geschäftsreise und die TT (TeenagerTochter) im Skilager. ES WAR HERRLICH! *kleinlautzugeb*

Lieblingsessen

In meinem derzeit extrem kohlenhydratreduziertem Leben darf ich einen Tag schlemmen, und das war in dieser Woche Schupfnudeln mit gezuckertem Apfelmus!
HIMMLISCH! Nach drei Wochen konsequentem weglassen war das ein echter Genuss.

Lieblingsbuch

Zur Zeit stöbere ich nur noch in Kochbüchern. Dieses hier habe ich mir in der Bibliothek geliehen und hat als eines der wenigen Kochbücher tolle Rezepte, die sich auch mit der Histamin-Intoleranz vertragen.

Lieblingsmoment mit den Kindern

In dieser ruhigen Woche, nein sie war nicht so ruhig weil die zwei so viel herumdaddeln durften, waren wir viel draußen im Schnee und mir ist aufgefallen wie sehr die Beiden aneinander hängen. UND mir ist aufgefallen, dass sie neuerdings immer auf dieser Stufe hocken und spielen. Das habe ich aber auch schon verbloggt die Woche!

Lieblings-Mama-Moment für mich

Wenn ich mal keinen Außerhaus-Termin am Vormittag hatte, habe ich mich in dieser Woche mit meiner Website beschäftigt. Es wird eine komplett neue geben und ich muss grad ganz viele Entscheidungen treffen über Aufbau, Inhalt, Design usw. Und als ich so vor meiner Wand stand und mit ner Tasse Kaffee Brainstorming versuchte, wurde mir klar, wie genial mein Leben einfach ist. Einfach so! Dankbar!

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Inspiriert von der super Aktion im Kindergarten des Sonnenscheins (dort hängt ein Poster mit Tierspuren) läuft die Kleene nun immer durch den Schnee und sucht Tierspuren. Auf Instagram habe ich in meinem Account auch schon einige veröffentlicht, denn wir fotografieren die nun immer und machen zu Ihrem Geburtstag ein Spiel daraus. Vielleicht mache ich auch ein Konzept dazu! 😀

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Viel Arbeit und viel Wein! Die #freitagslieblinge 38/16

In diesem Jahr ist ja „Wartezimmer-Jahr“! *schmunzel* Neben Beinbruch, ausgekugeltem Ellenbogen, Gehirnerschütterung, Muskelanriss, gebrochener Rippe und Steiß habe ich einige Zahn-OP´s hinter mir und das Spanienkind macht eine Hyposensibilisierung, über die ich hier ausführlich berichte.

Diese Woche begann also wie immer mit der Hypospritze, ging weiter mit einer spontanen Wurzelbehandlung (nun weiß ich auch wo die Kopfschmerzen der letzten Wochen herkommen! *augenroll*) und eigentlich sitze ich immer in Hab-Acht-Stellung, ob wieder ein Anruf aus einer Einrichtung kommt, die meine Kinder besuchen. *lach*

Siehste, alles negativ! Und darum liebe ich diese Erfindung von Anna, denn hier nun meine schönen Momente der Woche, die ich sonst schon wieder vergessen hätte:

Lieblingsessen
Hat das Pubertier diese Woche gekocht. Die kam nach Hause und starb vor Hunger! Da Ihre Freunde nicht mehr in der Schule essen gehen, möchte auch sie nichts mehr bestellen. Leider, denn das ist nämlich frisch und super vor Ort gekocht. So bepacke ich also die Brotdose nun gehaltvoller und koche für Nachmittags. An diesem Tag war aber noch nichts fertig und sie sollte mir helfen. Da aber ständig Telefon oder Haustür klingelte, hat sie es quasi selbst gemacht. Und das war ganz einfach: Paprika, Porree & Tomaten andünsten, Speckwürfel dazu, alles mit Sojasoße und etwas Sahne ablöschen und nebenbei eben den Reis kochen. Und da die ganze Bude danach so lecker roch wollte das Spanienkind und der Sonnenschein auch direkt was haben. Gut das ich für den GötterGatten noch eine Portion fürs Büro retten konnte!20160920_151149

Lieblingsbuch
Ich lese noch immer am Ostfriesenkrimi den ich vor 2 Wochen schon vorgestellt hatte. Dir möchte ich heute meine Lieblingsentdeckung für Kinder vorstellen. 🙂 Der Sonnenschein ist am Samstag auf einem Kindergeburtstag eingeladen und Hauptthema sind Pferde. Auf der Suche nach einem Geschenk sind wir wie so oft im Buchladen gelandet und entdeckten eine tolle neue Serie! Kennt Ihr diese TopModel-Hefte? Sowas gibt’s jetzt mit Pferden. Zum bemalen und mit Stickern! Der Sonnenschein war entzückt! Eines bekommt nun das Geburtstagskind und sie hat ausnahmsweise ein kleines bekommen, statt Taschengeld! 🙂
20160921_171826

Lieblingsmoment mit den Kindern
Es begab sich zwar bei einem unserer vielen Arztbesuche, aber es war sooooo lustig! Das Spanienkind hat in der letzten Woche so seltsam auf die Hypo-Spritze reagiert (nicht mit anaphylaktischem Schock sondern lokal um die Einstichstelle herum), dass die Ärztin überlegte die Dosis nicht wie geplant zu erhöhen. Da das aber weiteren Aufschub auf größere Abstände hinauszögert überlegte sie weiter und kam auf die Idee die hohe Dosis einfach auch beide Arme aufzuteilen. So kam der Sohn in den Genuss von „Synchron-Spritzen“. Rechts die Ärztin und links die Praxis-Schwester! Und das sah so lustig aus, das die Geschwister-Schwestern und ich gar nicht mehr aufhören konnten zu kichern. Und selbst die sonst sehr ernste Ärztin musste dann schmunzeln!
20160919_165318

Lieblings-Mama-Moment für mich
Wir wohnen in einem Schloss! … O.k. wir wohnen im ehemaligen Pferdestall. 🙂 Und im Schloss, den Stallungen und anderen Anbauten wohnen nun ganz viele verschiedene Menschen mit und ohne Kinder. Und da wir Frauen uns fast alle so gut verstehen haben wir eine Art Stammtisch gegründet, der (wegen fehlender gastronomischer Betriebe mit ausreichend Öffnungszeiten) reihum bei Jedem privat stattfindet. In dieser Woche waren wir bei einer unter der Woche alleinlebenden Dame, die nur am Wochenende zu Ihrem Mann fährt. Wir hatten einen sehr lustigen feuchtfröhlichen Abend. Der GG hat uns „Die Schlossgespenster“ getauft!
20160922_132715

Lieblingsbesonderheit/Inspiration
Inspiriert von neuen Features meines Marketing Anbieters habe ich die ganze Woche meine Website überarbeitet. Es gibt jetzt rechts und links so lustige bunte Reiter, da kann man draufklicken dann klappen sie auf. Auf einer Seite erscheint ein PostIt welches von ganz alleine wieder verschwindet. Und der Knaller … ich hab das alles ganz alleine eingefügt. Und es funktioniert trotzdem! Außerdem hat SL.Events nun auch seine eigenen Seiten. Die sind zwar noch nicht fertig geworden, aber wenn Du Neugierig bist geh doch mal gucken. www.kiko-slevents.de Ich bin ECHT stolz auf mich! 🙂
20160916_075130

So, das wars schon wieder mit meinen 5 Freitagslieblingen.

Guck gerne auch mal bei Anna und den anderen Bloggern rein.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende!!! *träller*