Witze, Seifenblasen & Fluggeräte // Freitagslieblinge vom 03. November 2017

DIE #freitagslieblinge aus einer GANZ KURZEN Woche! Montag Brückentag, Dienstag Feiertag, der Rest STRESS! *hechel* Aber positiver Stress mit vielen tollen Terminen.

Lieblingsessen

Montag haben der Sonnenschein und ich uns mit Freunden in der Stadt zum Essen getroffen. Das war mit und bei Sonnenschein an der Frauenkirche wie ein kleiner Kurzurlaub. Und der Knoblauch in den Nudeln schmeckte wie in Bella Italia.

Lieblingsbuch

Dieses Buch hat das Spanienkind im Urlaub bei Oma und Opa bekommen und geht mir seit dem täglich mit neuen Witzen auf die Nerven. Letztens saß ich im Auto und wartete, entdeckte das Buch in seinem Ranzen und fing an zu lesen. Und was soll ich sagen, ich bin jetzt genauso süchtig. UND ich habe gemerkt bei so einem Buch hat man das ungeheure Bedürfnis wirklich immer und allen die Witze vorzulesen. *kicher* Sollte man viel öfter machen. Sowas lustiges lesen! So ein Blödsinn! Die Welt ist eh viel zu ernst. 🙂

Lieblingsmoment mit den Kindern

War einer der wenigen sonnigen Momente. Ein Straßenkünstler machte Millionen Seifenblasen und irgendwie machen Seifenblasen immer glücklich. *seeliglächel*

Lieblings-Mama-Moment für mich

Am Donnerstag Abend war ich beim Blogger-Stammtisch des DJV (Deutscher Journalisten Verband) und habe mal wieder neues über Facebook und seine Tücken gelernt, liebe bekannte Blogger und Unternehmerinnen getroffen und tolle neue Menschen kennengelernt.

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Der Bloggerstammtisch fand mitten im Dresdner Verkehrsmuseum statt. Das war so obercool mit Flugzeugen und Heißluftballons die von der Decke hingen, dass ich gestern spontan beschlossen habe auch die Locationsuche auf meiner neuen Website anzubieten.

 

 

 

 

Und nun verabschiede ich mich in einen Mädelabend mit 3 Frauen, von denen ich nur eine etwas über Twitter und von einer Konferenz kenne. Ich bin sehr gespannt! 🙂

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Was arbeiten denn Deine Eltern? #kindermund

Der Sonnenschein ist mit diesem #kindermund diese Woche auf der Bestenliste im Kindergarten gelandet.

Der GG hat diese Woche Urlaub und die Jüngste genießt es sehr, dass der Papa sie mal und vor allem mehrmals aus dem Kindergarten abholt hat.

So bekam dieser also nun bei der Abholung die Informationen die man so ab und an mal über sein Kind gesteckt bekommt. Gestern hat die Erzieherin Ihm dann laut lachend erzählt, was der Sonnenschein in der Gesprächsrunde so alles von sich gegeben hat.

Die Frage an die Kinder lautete: „Was arbeiten denn Deine Eltern?“

Ich erinnerte mich sofort, dass selbige Erzieherin mich vor ein paar Jahren beim Spanienkind zur Seite nahm und fragte, was denn der Papa nun wirklich beruflich macht. Er hatte seinerzeit nämlich erst immer stolz erzählt, dass der Papa Zahnpasta macht. Und ein paar Tage später gab er damit an, dass der Papa natürlich Lokführer von einem ICE ist.
Beides plausibel aber nicht gleichzeitig möglich. Daher die neugierige Frage der Gruppenleiterin an mich. *schmunzel* (zur Info: er fährt nur ICE´s von Märklin *lach*)

Aber zurück zum Sonnenschein!

Die meinte auf die Frage nur total empört:
„Die arbeiten NIE, die sitzen den ganzen Tag nur am Computer!“

*hmpf*

An der internen Familienkommunikation müssen wir also noch arbeiten! *zwinker*

In diesem Sinne: Was glauben denn Deine Kinder was Du den ganzen Tag machst?

Oh what a week! Die 5 Freitagslieblinge! #freitags5 #34/16

Hast du mich vermisst letzten Freitag? *neugierigguck*

Wie du hast gar nicht gemerkt, dass ich bei den Freitags-Lieblingen letzte Woche gefehlt habe! *händeindiehüftestemmundböseguck*

Wie auch immer, hier sind meine 5 Freitags-Lieblinge für Dich! 🙂

Da ich eine ganz böse Kiefer-OP und tollen Besuch hatte, habe ich es einfach nicht geschafft, und daher gibt´s wieder die Zusammenfassung aus 2 Wochen.

Lieblingsessen der letzten 2 Wochen
20160814_170748
Wie du vielleicht weißt, bin ich nicht nur seit 13 Jahren begeisterte Thermomix-Nutzerin, sondern auch seit über einem Jahr Hobby-Repräsentantin. Und als solche darf ich seit 2 Wochen den neuen Cook-Key ausprobieren. Der verbindet den Thermomix per WLan mit dem Online-Rezeptportal und ich habe ganz neue Möglichkeiten um auch Wochenpläne und Einkaufslisten zu erstellen. Herrlich! Und da habe ich ein Rezept für Kasesouflé ausprobiert. Es war ein Traum! Dazu gab es einen Alibi-Gurkensalat und schon waren alle glücklich! Das Ganze dann auf dem Sofa während wir Olympia geguckt haben! *laolawellestart*

Lieblingsbuch der letzten 2 Wochen
20160814_193508Nach der Schnulzen-Trilogie im Urlaub habe ich mir dann doch noch wieder ein romantisches Buch aus der Bibliothek mitgebracht. Ein ganzes halbes Jahr. Die Verfilmung läuft aktuell im Kino, aber sowas lese ich lieber selber! 🙂 Und DAS war das mit Abstand romantischste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Es ist soooooo schön! Ich glaube kennen tut die Geschichte grad jeder, ansonsten hier der Trailer! Gut das ich die letzten 60 Seiten in der Hängematte „alleine“ und nicht im Urlaub am Strand oder so war. Ich habe durchgehend Rotz und Wasser geheult. Meine Familie hat sich erst kaputt gelacht und sich dann aber auch Sorgen gemacht. Ich habe überhaupt noch NIE so viel Tränen vergossen wie bei diesem Buch.
Absolut EMPFEHLENSWERT! *schonwiedertränchenwegwisch*

Lieblingsmoment mit den Kindern
20160818_164722
Letzte Woche war ich von der OP-schlapp oder mit meiner Besten Freundin unterwegs. Und diese Woche war die ersten drei Tage das Pubertier mit Fieber Zuhause und nächsten Tage dann das Spanienkind. Somit hat der Lieblingsmoment nur mit einem Kind zu tun. 🙂 Ich durfte nämlich die Ballettstunde des Sonnenscheins verfolgen. Das war so niedlich und ich bin wie jede gute Mutter fest davon überzeugt, das MEINE Tochter ECHT Talent hat! *frechgrins*

Lieblings-Mama-Moment für mich
20160819_140627
Meine allerbeste Lieblingsfreundin aus München hat mich vorletzte Woche besucht und wir haben Ihren Geburtstag gemeinsam in der sächsischen Schweiz verbracht. Nach dem Touristenprogramm auf der Bastei, wollten wir in Bad Schandau schnell noch ein Käffchen am Elbufer trinken, bevor wir die Rasselbande wieder einsammeln mussten. Als uns die erste Terrasse nicht zusagte flanierten wir etwas weiter und stießen auf das frisch wiedereröffnete Hotel Elbresidenz, was die letzten 3 Jahre nach der zweiten „Jahrhundertflut“ nochmals wieder hergerichtet und nun als großartiges 5 Sterne-Hotel wiedereröffnet wurde. Die Terrasse ist ein Traum (hier nur ein kleiner Ausschnitt von einem Riesenkomplex!) und bei chilliger Musik genossen wir Eierschecke und Latte Macchiato, wie sich das ohne Kinder gehört.
Und im Hotelprospekt, den ich dem Göttergatten als „Wink mit dem Zaunpfahl“ mitgebracht hatte, entdeckten wir, dass das Hotel in dem wir die Hochzeitsnacht verbracht haben zur gleichen Hotelkette gehört. *verliebtguck*

Lieblingsbesonderheit/Inspiration der letzten 2 Wochen
20160819_124745
Während wir die Bastei auf und im Elbsandsteingebirge besucht haben, wurde mir mal wieder schlagartig klar, wie klein und unscheinbar wir Menschen doch sind auf diesem wunderbaren Planeten mit seinen bizarren Naturwundern. Ebenso wurde mir aber auch wieder klar, dass wir mit unserem „Fortschritt“ auch jeden Tag ein kleines Stück davon zerstören. Warum hinterlassen wir soviel Müll, so viel Abgase, so viel Verwüstungen, so viel Spuren. Wir leben in unseren Ballungszentren und bekommen so wenig mit, was wir der Natur um uns herum antun. Ich habe mir mal wieder vorgenommen noch viel mehr Zeit in der Natur zu verbringen. In der Einsamkeit der Wälder, Täler und Gegenden außerhalb der Stadt. Um mich und auch das Leben mal wieder intensiver wahrzunehmen.

So, das war´s schon wieder mit meinen 5 Freitagslieblingen.

Guck gerne auch mal bei Anna und den anderen Bloggern rein.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende!!! *träller*