Müsli, Kekse & Schnee! DIE #freitagslieblinge am 20. Januar 2017

Diese Woche war viel zu schnell vorbei! Viel zu viel passiert, viel zu viel erlebt. Aber die schönen Momente darf ich zum Glück heute Revue passieren lassen.

Lieblingsessen

Mein Frühstück bestand bisher aus der obligatorischen Schnitte mit Butter und Honig oder Marmelade. Typisch Deutsch! 😉 Nun aber versuche ich ja abzunehmen und soll bis Nachmittags zwei Portionen Obst gegessen haben. Also gibt es nun ab und zu ein Müsli mit Obst zum Frühstück. Ich muss gestehen, eine schöne Abwechslung in der sonst manchmal langweiligen Routine.


Lieblingsbuch

Ich bleibe im Anette-Fieber! Die schreibt so gut, dass ich mir nun alle Bücher besorgt habe und absolut nicht aufhören kann zu lesen. Die Bild-Zeitung sagte: Sie schreibt göttlich und sehr lustig! Das ist das ALLERERSTEMAL, dass ich der Bild-Zeitung Recht gebe. 🙂 Ich merke vor lauter lesen nicht mal dass ich z.B. den Kaffee ausgetrunken hatte!


Lieblingsmoment mit den Kindern

Da wir den neuen Backofen erst einen Tag vor Weihnachten geliefert bekommen haben, gab es 2016 leider keine Weihnachtskekse. Zumindest keine selbstgebackenen. Und da es die Kinder völlig aus dem Weihnachtskonzept gebracht hatte, haben wir das diese Woche nun nachgeholt und mit viel Liebe verziert!


Lieblings-Mama-Moment für mich

Für letzte Woche war immer wieder Schnee versprochen worden. Es schneite auch, aber es blieb nie liegen. Um so schöner war die Überraschung als wir am Montagmorgen wach wurden und quasi eingeschneit waren. ALLES WEISS! *hiertausendherzchenundschneeflockendenken* WUNDERSCHÖN! Und so dehnte ich das Wegbringen in den Kindergarten des Sonnenscheins aus und genoss auf dem Rückweg die wundervolle Landschaft.


Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Der Sonnenschein wünscht sich einen Fotoapparat. Der steht nun auf dem Wunschzettel. Bis dahin malt sie Fotos von uns. Ich bin die mit der Schleppe, Papa erkennt man am Bauchnabel und die Geschwister stehen weiter hinten. Ich bin schwer beeindruckt von der perfekten Perspektive und das die natürlich kleiner sind auf dem „Foto“ wenn sie weiter hinten stehen. Als ich dann aber frage, ob sie das Foto gemacht hat, sagt sie völlig entrüstet: „NEIN Mama, das ist doch ein Foto von uns allen, das hat Oma gemacht!“ Ok, aber wo bist denn dann du, frage ich sie. Und sie meint kichernd: „Ich bin unter dem Teppich, ich wollte nicht fotofiert werden!“
Ich könnte dieses Kind stündlich knutschen! *vorliebeundstolzfastplatze*


In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!