Opa, Kürbis & OP die 5 #freitagslieblinge vom 20. Oktober 2017

DIE fünf Freitagslieblinge kommen aus einer völlig verrückten After-Ferien-Woche. Statt mich wieder im Alltagstrott einzufinden war alles noch mehr anders als sonst. Das merkt man den Kindern und mir total an, aber schön war´s! *frechgrins*

Der Opa war überraschend zu Besuch. Er hatte geschäftlich in der Stadt zu tun und wir haben so viel Zeit wie es ging mit Ihm verbracht. Der Sonnenschein hatte eine kleine OP und irgendwie hatten wir alle auch ansonsten noch keinen Bock auf Alltag!

Lieblingsessen

Das wäre fast die Kürbissuppe geworden die ich beim Weiberabend genossen habe, aber da war noch ein wunderschöner Abend auf der Terrasse des Hotels in dem mein Vater gewohnt hat. Der GG und ich konnten (ohne Kinder) einen schönen SommerHerbstabend mit supergutem Essen und meinem Dad verbringen. Ich liebe Carpaccio und als ich das auf der Karte entdeckte war sofort klar was ich als Vorspeise nehme.

Lieblingsbuch

Der Sonnenschein ist durch mit diesem Buch! Das erste Jahr Klavierunterricht ist rum. Der Wahnsinn wie schnell die groß werden. Da es aber so schön gestaltet und für das Alter genau passend ist, liegt es nun auf dem Maltisch und wird schon die ganze Woche „bearbeitet“. Sie malt und malt und malt. Da sie sehr quakig ist seit der OP war ich froh um jede Minute, die sie sich alleine beschäftigt hat. 🙂 

Lieblingsmoment mit den Kindern

Der Sonnenschein ist am Lippenbändchen operiert worden. Sie hatte großen Respekt vor dem Eingriff und um so stolzer war ich als Sie sich dann doch einfach auf den Stuhl gelegt hat und ohne Theater alles hat machen lassen. Das war einer der ganz wenigen Momente in dieser verrückten Woche wo ich für ein Kind mal ganz und gar da sein konnte. Ich schätze das hat sie beruhigt. Nun läuft sie allerdings mit dicker Oberlippe rum und ist etwas wehleidig. Ich hoffe sie brütet nix aus. *genhimmelbet*

Lieblings-Mama-Moment für mich

Einmal im Monat treffen wir uns als „Schlossgespenster“. Das sind alle Frauen aus der Nachbarschaft, die Lust und Laune haben. Wir sind meistens so 10 – 12 Frau zwischen ca. 30 – 70 Jahren, die dann stundenlang Spaß haben. Diesmal gab es sogar einen Wettbewerb. Wir sollten geschnitzte Kürbisse mitbringen die dann prämiert wurden. Wir gewannen den Kinderpreis. 🙂 Die eingereichten Kunstwerke entsprachen nicht der Anzahl der Teilnehmerinnen des Stammtisches. *fyi*

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Da ich ja ein gestehender Bastellegastheniker bin, bin ich jedes mal um so überraschter, was meine Kinder kreatives von sich geben. Die Kürbisse, die sie mir für den Wettbewerb geschaffen haben ließen mich mal wieder aufatmen, dass es gar nicht so schlimm ist nicht ständig mit Ihnen zu basteln. Manchmal fühle ich mich nämlich als Rabenmutter, weil ich eben nicht gerne mit Ihnen bastel. Aber, und das ist für mich echt was besonderes, sie haben trotzdem Talent und bekommen das auch ohne Üben mit mir und ohne mich als Vorbild hin.

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kommentar verfassen