Verträumte #freitagslieblinge vom 28. April 2017

DIE #freitagslieblinge kommen aus einer völlig verträumten Woche. In Gedanken, Gefühlen und Sehnsüchten bin ich noch in Paris. Es war ein so wundervoller Urlaub, von dem ich noch immer ganz fasziniert bin.
Die ganze Woche war total vollgepackt mit Terminen. Einer nach dem Anderen. Irgendwie hab ich nicht aufgepasst was ich mir alles in diese Woche gepackt hatte. Ich konnte nicht zum Sport, ich habe keinerlei Wäsche geschafft, ich habe kaum arbeiten können. Aber es war alles wichtig und ich habe es alles hinbekommen.
So richtig geklappt hat das mit dem vollgepackten Alltag aber nicht. Ich bin noch seelig schwebend unterwegs, dass ich das irgendwie an mir vorbeiziehen lasse. Das scheint die Urlaubsentspannung zu sein, die ich einfach nicht loslassen möchte.

Lieblingsessen

Sorry, aber das Lieblingsessen der Woche ist nicht mein Lieblingsessen *schwör*, sondern es war der Moment! Heute, nachdem ich aus dem Oxfam-Shop zurück kam, war die TeenagerTochter zum Schulkonzert, das Spanienkind bei einem Freund und der Sonnenschein wollte „bitte ganz ganz spät“ aus dem KiGa abgeholt werden. So befriedigte ich ausnahmsweise einen seltenen Heißhunger und guckte meine aufgenommene Folge Greys Anatomy. *kleinlautzugeb* Wie früher als Single! *seeligseufz* Aber bitte verratet mich nicht. 🙂

Lieblingsbuch

Das Lieblingsbuch ist in dieser Woche ein Kinder-Mal-Buch. Die Großen Kinder haben zu Weihnachten jeweils eines dieser tollen Malbücher für Erwachsene bekommen. Damit beschäftigen sie sich sagenhaft oft und lange. Natürlich wollte die Kleine auch solche Bilder malen, aber wenn die Großen ausnahmsweise eines abgeben, dann hat sie eben doch noch nicht die Geduld es ganz auszumalen. Nun haben wir eines entdeckt, dass dem der Großen ähnelt, aber eben kindgerechter ist mit Kindermotiven.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Unser Patenkind hat am Samstag Geburtstag. Ich hatte gehofft in Paris läuft uns das passende Geschenk über den Weg. Tat es aber nicht. 🙁 Und einen Wunschzettel gibt es leider auch nicht. Da bat ich die fast gleichaltrige TeenagerTochter in Ihrem Klassenchat mal zu fragen was sich Jungs in dem Alter denn so wünschen. Die Antwort war eindeutig: Ausgefallene Schokolade. O.k. mit der Vorgabe war ich mit meinen dreien im Supermarkt und wir haben typisch sächsische Süßigkeiten eingekauft und der armen Verwandtschaft, die all das gar nicht kennt zugeschickt.

Lieblings-Mama-Moment für mich

War in dieser Woche einer der vielen vielen Termine. Denn ich gebe zu, es gab einen wundervollen Termin am Mittwoch. Meine ehemalige Liebling-Nachbarin hat mir einen Gutschein dagelassen als sie leider vor über einem Jahr weggezogen ist. Eine Ayurveda-Massage, die ich mir nun gönnen durfte. Es war ein Traum! DANKE PENNY!

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Wir hatten Ende Dezember einen Autounfall. Das Auto kam in die Werkstatt und die Reparatur in Werkstatt I dauerte sehr lange weil ein paar Ersatzteile nicht lieferbar waren. Zum Einstellen der Sensoren kam es in Werkstatt II und dort fand man lange einen Fehler nicht. Zum Schluss ging der Wagen nun zum Hersteller zurück ins Hauptwerk. Nach VIER MONATEN haben wir Ihn nun wieder. Und was soll ich sagen, als wir am ersten Tag nach Rückkehr losfuhren kam diese Meldung! Ich kann nicht aufhören zu lachen.In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kommentar verfassen