#freitagslieblinge Wochenrückblick vom 10. März 2017

DIE #freitagslieblinge! Der liebgewonnene Wochenrückblick!

Lieblingsessen

Eigentlich bin ich ja noch gar nicht in Osterstimmung, aber so langsam kann ich den Leckereien nicht widerstehen. Und so habe ich an dem Schlemmertag, den ich zur Ankurbelung des Stoffwechsels machen darf endlich meine heißgeliebten gefüllten Schokoeier gegessen. Ja, nur die Schokoeier. *lach* Den Rest haben die Kinder dann nachmittags verputzt.

Lieblingsbuch

Ich liebe die Bücher von Susan Elizabeth Phillips! Und zwischen den Krimis die ich am allerliebsten lese, dürfen es zum Ausgleich auch mal schnulzige, lustige und/oder romantische Bücher sein. Dieses habe ich vor dem Urlaub in der BiBo entdeckt und es am letzten Wochenende, als ich krank daniederlag, komplett gelesen. Eine so schöne Geschichte von einer Frau, die Ihre Vergangenheit an dem Ort aufarbeitet, an dem sie so schlimmes erlebt hatte und wo sie prompt den Mann trifft den sie natürlich NIE wieder sehen wollte! Sehr schön leicht geschrieben und nicht allzu kitschig. – I love it!

Lieblingsmoment mit den Kindern

Bisher war die Familien-Kinder-Konstellation so, dass die beiden Großen (wenn sie mal nicht draußen oder bei Freunden sind) öfter mal gemeinsam etwas spielten oder machten und die Kleene sich eher in meiner Nähe alleine beschäftigte. Dann kam die Pubertät und für die Große war es schwer sich zu entscheiden ob spielen mit den Kleinen schon uncool oder doch noch spaßig ist. So kam es in den letzten Monaten oft zu Streit und Quengeleien weil sich Jemand gelangweilt hat oder sogar ausgeschlossen fühlte. So hat Jeder oft auch mal alleine was gemacht. Nun scheint sich das Familiengefüge aber neu gefunden zu haben. Die TeenagerTochter wurde ein kleiner pubertärer Stubenhocker und hat plötzlich ganz neue Interessen, die aber ausschließlich im Haus und auf gar keinen Fall mit anderen, geschweige denn kleineren Kindern zu tun hat. (Außer es ist ganz klein! 🙂 ) Und so haben sich die beiden Kleinen hier nun zusammengerauft und fragten am schlimmsten Regentag ob sie gemeinsam raus dürften. Durften sie und ich hörte sie draußen nur kichern, Pläne schmieden, sich verstecken, matschen, usw. Harmonie pur und Geschwisterliebe, wie ich es zwischen den beiden gar nicht so kenne. Und Abend sah ich die Gummistiefel einträchtig kuschelnd im Bad trocknen. Das war für mich ein echt tolles Symbolbild für diese Erkenntnis.

Lieblings-Mama-Moment für mich

Zum Abschied meiner Thermomix – Repräsentanten – Zeit hat meine Gruppenleiterin mit einen Gutschein für den Salzsalon geschenkt. Man liegt in einem Raum aus Himalaya-Salz-Steinen auf einem Bett aus angewärmten Salzkristallen und darf 45 Minuten einfach nur liegen, träumen und die gesunde Luft einatmen. Das habe ich mir diese Woche gegönnt und es wirklich sehr genossen! Danke Birgit für das tolle Geschenk!

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Der Sonnenschein macht im Kindergarten gerade einen Schwimmkurs. Im Urlaub war sie ja einfach ins Wasser gesprungen, hatte vergessen dass sie ja eigentlich noch Schwimmsteine nutzte und schwamm wie ein Weltmeister! Gestern kam dann die offizielle Bestätigung dieses Könnens! *stolzgrins* Sie wollte mich veräppeln und mir mit trauriger Miene weismachen sie hätte es nicht geschafft, aber Ihre überglücklichen Augen verrieten sie, die strahlten und schrien mich quasi glücklich und stolz an. Ich habe natürlich mitgespielt und sie erstmal getröstet. *zwinker*

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kommentar verfassen