#freitagslieblinge aus dem Skiurlaub in Österreich vom 24. Februar 2017

DIE #freitagslieblinge kommen diesmal aus dem Skiurlaub in Österreich! Wir hatten alles was Petrus so zu bieten hat und sind trotzdem jeden Tag skigelaufen! *stolzaufdieeigeneschulterklopf* Da wir es aber heute bei Dauerschneien nicht übertrieben haben, konnte ich schnell ein paar Fotos für Euch heraussuchen.

Lieblingsessen

Es war alles sehr sehr lecker! Leider so sehr lecker, dass ich an meiner neuen Regel mit den Kohlehydraten nicht immer gedacht habe. *zwinker* Nach einem anstrengenden Skitag, darf man aber auch mal schlemmen, oder? Der Kuchen zum Kaffee wurde schließlich anschließend im Schwimmbad abtrainiert und das Buffet Abends *räusper*, Österreich hat aber auch leckere Sachen im Angebot…! Das absolute Highlight war aber das Gala Dinner, dass es einmal in jeder Woche gibt. Die Tische waren superschön gedeckt, alles wurde serviert und alle Gäste haben sich besonders chic gemacht.

Lieblingsbuch

Ich liebe die Ann-Kathrin-Klasen-Reihe. Eine Kommissarin, die mit Ihrer schnoddrigen Ruhrpott-Art in Ostfriesland die genialsten Kriminalfälle löst. Als Friesland-Fan kenne ich viele der Städte und es ist einfach toll geschrieben. Zum Glück entdeckte ich durch Zufall vor dem Urlaub dieses Exemplar

Lieblingsmoment mit den Kindern

Ich träume seit ich skifahren kann (also 40 Jahre *kicher*) davon, mit „MEINEN“ Kindern über die Pisten zu jagen. *schmunzel* So langsam sind alle Drei soweit, dass sie fast alle Pisten schaffen. Die beiden Großen waren nur die ersten 3 Tage in der Skischule und anschließend mit uns unterwegs und die Lütte dann heute den ganzen Tag! Ich liebe es!
UND, dass meine Große jetzt auch immer Fotos macht! 🙂

Lieblings-Mama-Moment für mich

Sobald wir das Hotel betreten und Kaffee, Kakao und Kuchen vertilgt hatten waren die Kids in allen möglichen Winkeln des Hotels verschwunden. Wenn wir nicht schwimmen waren, konnten der GG und ich dann sogar gemeinsam in die Sauna! *seufz* Herrlich! Da ich davon natürlich kein Foto habe, gibt es ein Beispielfoto vom Sessel in unserem Zimmer, wo ich gesessen habe wenn mal einfach niemand was von mit wollte.

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Mein kleiner Sonnenschein hat diese Woche den Oberhammer gebracht. Im Kindergarten macht sie gerade einen Schwimmkurs. Dort hat sie die Schwimmflügel und zwei der vier Styroporsteine aus dem Bauchgürtel bereits abgelegt. Laut Schwimmlehrer und Kindergarten-Erzieherin könnte sie auch schon ohne, traut sich aber bisher nicht. Nun sind wir im Urlaub in einem Hotel mit kleinem Schwimmbad. Wir müssen natürlich am Anreiseabend noch dorthin und für die kleine Schwimmanfängerin habe ich zwar Schwimmflügel noch mitgenommen, doch ich habe mir zur Aufgabe gemacht es mal intensiv mit Ihr ohne diese Plastikflügel zu üben und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen. Wir betreten das Schwimmbad, schauen uns um und noch bevor ich die Handtücher abgelegt und den Bademantel ausgezogen habe, springen meine Kinder alle ins Wasser und schwimmen einmal quer durchs Becken. Ja ALLE! Meine kleine schissige Schwimmanfängerin ist einfach mit rein und losgeschwommen. Als ich sie nun staunend anstarre fragt sie nur: „WAS?“ Ich starre sie weiter an und warte! Inzwischen fragen die anderen Beiden auch „WAS IS MAMA?“ … „Is Euch klar was die Motte da gerade gemacht hat?“ Und da wird allen schlagartig klar, dass sie einfach ohne Schwimmflügel und sonstige Schwimmhilfen ins Wasser gesprungen ist. *freu* Im Schwimmbad hatte ich auch kein Handy mit, daher nur ein Symbolbild vom Badeanzug und dem neuen Lieblingsspielzeug.
Wir sind alle unendlich stolz und sie schwimmt und schwimmt und schwimmt.

In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Ein Gedanke zu „#freitagslieblinge aus dem Skiurlaub in Österreich vom 24. Februar 2017

  1. Hi,
    das klingt wirklich toll. Die Buchreihe kenne ich nicht, aber ich lese sehr gerne Kriminalromane. Dann kommt das doch mal auf die Liste 🙂
    In welchem Hotel ward ihr denn untergebracht? Wir waren diesen Winter im Skihotel Montafon untergebracht. Das Skigebiet Silvretta-Montafon kann ich euch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Es ist für groß und klein geeignet und es gab immer wieder neue Dinge zu entdecken. Vielleicht wäre das ja was fürs nächste Jahr. Dann sind die Kinder ja auch wieder größer und es klappt noch besser.

Kommentar verfassen