Friede, Freude, Freitag! #freitagslieblinge vom 10. Februar 2017

Friede, Freude, Freitag! Aus einer Woche, die einfach *fingerschnipp* vorbei war. Kaum hatte sie begonnen, war sie auch schon wieder vorbei. Ich hatte viele Termine, habe aber auch superviel geschafft. Viel Positives und viele Denkaufgaben. Viele Eindrücke und viele Neuigkeiten. Nun freue ich mich auf die Ferien. Einige Tage werde ich noch mein Hirn sortieren und Sachen nach- und weiterbearbeiten und die zweite Woche geht es dann in den Skiurlaub. *freu*

Lieblingsessen

Das war eindeutig die Kohlenhydrat-Mahlzeit dieser Woche! Ich bin Abends und an Hypoxi-Trainingstagen weiterhin total konsequent und verzichte komplett auf Kohlenhydrate. Das tut echt gut und ich nehme wirklich gespeichertes Fett ab und nicht Wasser wie bei vielen Diäten. Am trainingsfreien Dienstag gab es dann am Schreibtisch schnell Sushi. *mnjammi*

Lieblingsbuch

Mein Lieblingsbuch diese Woche ist das derzeitige Lieblingsbuch des Spanienkindes. Wir hatten es aus der Bibliothek geliehen und er durfte nur gucken und nichts ausschneiden und falten. Er hat eine neue Leidenschaft und hat in dem Buch die ganze Woche so lange so konzentriert geblättert und gelesen, wie er es für die Schule natürlich leider nie schafft. *zwinker* Wenn er das in der Hand hat, vergisst er die Welt um sich rum. So schön wenn er so versinken kann. Und da habe ich Ihm das heute für das gelungene Zeugnis besorgt und habe mich die ganze Zeit darauf gefreut es ihm endlich zu schenken. Nun kann er schneiden und falten.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Nachdem hier in den letzten Wochen wegen Skilagern ab und an mal ein Kind mehrere Tage fehlte, hatten wir diese Woche immer zusätzliche Kinder am Tisch. Montag hatte sich ein Freund ausgeschlossen und verbrachte Zeit bei uns. Dienstags nehme ich alle 14 Tage zwei Nachbarkinder aus dem Kindergarten bis zum Abendbrot mit. Mittwoch und Donnerstag war eine Schulfreundin der Großen durchgehend hier für die Projektwoche und heute brachte der Sohn einen Freund vom Schulbus mit. Ein Lieblingsmoment sind dann immer die Gespräche. Sehr interessant was da aus den eigenen Kindern heraussprudelt wenn man nicht als Mutter gefragt hat, sondern die sich untereinander unterhalten. Oder wie sie gewisse Sachen mal ausführlicher erzählen und überdenken, weil der Blickwinkel auf die Dinge vom Gastkind ja vielleicht ein anderer ist.

Lieblings-Mama-Moment für mich

Ich war diese Woche endlich meine neuen Skischuhe anpassen lassen. Die hatte ich unter Anwesenheit der drei Kinder und dem GG gekauft und Zuhause etwas „eingelaufen“. JA *lach* beim bügeln, Spülmaschine ausräumen und Wäsche machen hatte ich die Skischuhe an. 🙂 Und da ich die erste und einzige Kundin im Laden war kümmerten sich die zuständigen Herren komplett und ausgiebig nur um mich! Herrlich! Sie haben ungefähr 4 mal meine Füße ausgemessen und mir klargemacht wie falsch ich die belaste. Das war superspannend und ich ahne nun wo die Hüftprobleme und der Hallux herkommen. Siehst du das? Ich bin entsetzt.

Lieblingsbesonderheit/Inspiration

Ich bin sowas von entzückt von meinem Sohn. Er hat seiner Freundin ein Valentinstag-Geschenk vorbereitet und Ihr bereits gebracht weil sich nächste Woche schon im Urlaub sind. Ich bin total gerührt.


In diesem Sinne: Wie war denn Deine Woche???

P.S.: Hier geht es zu Anna, die die Idee für diese wundervolle Blogparade hatte und zu den anderen Bloggern die sich an dieser Aktion beteiligen!

Kommentar verfassen