Das beliebteste Spiel für jeden Kindergeburtstag! Topfschlagen! #kikokinderkonzepte

Heute ist Weltspieltag und ich stelle Euch unser Lieblings-Kindergeburtstags-Spiel vor! Das wünscht sich jedes meiner Kinder und auch die meisten Kunden für Ihre Konzepte.

TOPFSCHLAGEN!

Falls du es noch nicht kennst, oder die Spielregeln nicht mehr ganz im Kopf hast, schreibe ich hier mal auf wie es geht.

Dem „Spieler“ werden die Augen verbunden!

20160528_192338Anschließend wird er ein paar Mal um die eigene Achse gedreht.

Währenddessen wird in der Umgebung ein Topf umgedreht auf dem Boden aufgestellt. Darunter versteckt sich der Schatz (z. B. eine Süßigkeit oder etwas Ähnliches). Achtung, das sollte so geschehen, dass der jeweilige Spieler nicht hören kann wo es ist.

20160528_192512Der Spieler bekommt nun einen Kochlöffel, mit dem er den Topf beim Krabbeln auf dem Boden „ertasten“ muss.

20160528_192615Wichtig dabei: Der Topf darf natürlich nicht mehr verschoben werden!

Durch Rufe wie „Warm!“ oder „Kalt!“ wird dem Mitspieler signalisiert, ob er dem Topf schon näher gekommen ist. Wenn er den Topf findet, darf er die Augenbinde entfernen und das unter dem Topf Versteckte behalten.

Nun ist das nächste Kind an der Reihe!
Bei uns darf immer der vorherige Spieler das Versteck bestimmen und das Geburtstagskind, wer als nächstes spielen darf.

KiKo-Tipp: Nehmt einen stabilen Holz-Kochlöffel, lieber einen echten Kochtopf statt einer Schüssel und (wenn es im Haus stattfindet) bringt die teuren Bodenvasen in Sicherheit , es gibt Kinder, die haben es schon geschafft echte Schäden zu hinterlassen! 🙂

In diesem Sinne: Kennst Du das auch so, oder spielt Ihr das anders? Oder heißt das bei Euch vielleicht anders?

Kommentar verfassen