Kindergeburtstags-Einladung im Luftballon – KiKo KinderKonzepte

Jede Organisation des Kindergeburtstages fängt mit der Ideensuche, Gestaltung & Umsetzung der Einladung an.

Wenn du zwar nicht viel basteln möchtest, aber auch keine von diesen vorgedruckten Einladungen aus diversen Papier- oder Online-Shops nehmen möchtest, dann habe ich hier eine andere schnelle Idee für Dich, die nicht so wahnsinnig viel Aufwand und vermutlich auch weniger Geld kostet!

Du benötigst nur:

Luftballons
Smarties oder Gummibärchen
ein Röhrchen als „Trichter“
die wichtigsten Daten zum Kindergeburtstag ausgedruckt auf buntem Papier

… und schon kann es losgehen!

Ich habe aus einer alten Spritze einen Trichter gebaut!

Einfach oben und unten abgeschnitten.

Den Luftballon ein bisschen aufrollen und auf dieses Röhrchen dann wieder abrollen!

Die Einladung aus dem Ausdruck ausreißen, zusammenrollen und durch den Trichter mit den Gummibärchen oder Smarties hineinstopfen.

Dann den Luftballon aufpusten und verknoten!

Da die Gummibärchen statisch aufgeladen an der Luftballonwand kleben finde ich die Mini-Smarties besser! 🙂

Nun kann der Luftballon Themengerecht bemalt oder mit dem Gast-Namen beschriftet werden.
ACHTUNG: Edding färbt fürchterlich ab wenn man den Ballon platzen lässt. Ein Schild am Knoten ist vielleicht besser! 🙂

FERTIG! 🙂

Ich hoffe, dass Ihr das mal ausprobiert und mir in den Kommentaren oder auf Facebook Eure Erfahrungen damit hinterlasst.

Und wenn du sonst noch Hilfe für den nächsten Kindergeburtstag brauchst stöbere doch gerne auf meiner Seite: KiKo LOGO 204x250 PixelIn diesem Sinne: Viel Spaß bei der Party!

Ein Gedanke zu „Kindergeburtstags-Einladung im Luftballon – KiKo KinderKonzepte

  1. Pingback: Einladung zum Kindergeburtstag als Scherenschnitt / Schattenbild von KiKo KinderKonzepte | Der Blog! … von KiKo & SL.Events

Kommentar verfassen