Kindergeburtstag ohne Geburtstagskuchen! … ODER … Vielleicht schreibe ich DOCH ein Buch!

Wir hatten am letzten Wochenende das großartige Glück die obercoolste Geburtstagstorte zu essen, die wir je in meiner Kindergeburtstagskarriere mit KiKo KinderKonzepte gesehen haben. Und wem verdanken wir das? Keinem geringeren als dem vermutlich UNcoolsten Indoor-Spielplatz von dem ich Je gehört habe!

20151121_153544

Meine ehemalige Nachbarin hat ein neues Hobby und möchte sich eventuell damit selbständig machen. Aber was sie heute erleben musste, zeigt mir mal wieder, dass ich vielleicht doch ein Buch schreiben sollte über die Tücken, die alleine bei den Vorbereitungen zu Kindergeburtstagen auftauchen können. Denn selbst der Rund-Um-Sorglos-Kindergeburtstag im Indoor-Spielplatz-Land hält so EINIGES an Überraschungen bereit.

Da sie in den Sommerferien leider nach Süddeutschland gezogen sind, und der älteste Sohn keine Abschiedsfeier machen konnte, hatten sie Ihm versprochen den Geburtstag mit seinen alten Freunden hier noch feiern zu dürfen. So reisten sie am Freitag mit Ihren ebenfalls 3 Kindern nach Dresden an und wir hatten einen tollen Abend. Am Samstag dann fand die Party statt und ich bekam gegen Mittag die WhatsApp-Nachricht, dass der Indoor-Spielplatz-Betreiber es nicht zulasse, eine Geburtstagstorte mitzubringen. *hmpf* HALLO!?

Als Hotelfachfrau, Vollblutgastronomin und leidenschaftliche Gastgeberin kann ich ja verstehen, dass das Restaurant vor Ort auf Umsatz natürlich nicht verzichten möchte, aber wenn die Kunden ein Mittagessen und die gesamten Getränke gebucht haben und auch Eintritt & Miete für den Spielplatz und den Geburtstagraum zahlen, wird es doch wohl möglich sein eine Torte mitbringen zu dürfen! ODER?

So kamen wir also am Nachmittag in den Genuss der Torte, die ich Euch hier zeigen darf!
EINE *Trommelwirbel*  Minecraft-Torte!

20151121_152130

 

 

Die von innen noch viel aufwendiger und cooler ist:

20151121_152813

 

 

Und selbst als sie versprachen, die Torte nicht zu essen, sondern nur als Deko auf den Tisch zu stellen, weigerte sich der Betreiber. Echt schade!

Also … KiKo – Tipp dreitausendsechshunderachtundzwanzig: Mit dem Indoor-Spielplatz bei Buchung des Geburtstagstisches abklären ob die Geburtstagstorte mitgebracht werden darf!

In diesem Sinne: Welcher Verlag hat Interesse?

Kommentar verfassen