…lebe ich nun seit knapp 10 Jahren.

Seit dem arbeite ich nicht mehr als Abteilungsleiterin eines europaweit operierenden Unternehmens, und ich muss gestehen …… das 1. Kind hat mein Leben VÖLLIG auf den Kopf gestellt (habe ich gedacht damals!), aber so mit der Zeit (inzwischen gibt es noch weitere Kinder!) wird mir immer klarer das sich eigentlich NICHTS wirklich verändert hat!

…ist so, wie auch mein Büro-Leben war!

Auf dem Weg zur Arbeit (jetzt halt der Rückweg von Schulbus-Haltestelle & Kindergarten) die ersten Sonnenstrahlen genießen, im Büro (jetzt der Küchentisch) erst mal mit Käffchen die Mails & Post sichten, anschließend Termine machen (o.k. zugegeben heute sind es keine gewinnbringenden Verkaufsgespräche sondern Arzt- oder Amtsbesuche), Neukunden-Aquise (mal sehen ob der neue Supermarkt/Arzt/Ikea das hergibt was er verspricht), auf spontane Änderungen im Tagesgeschäft eingehen (mal wieder eines der verletzten Kinder ins Krankenhaus fahren), usw. … wie ich mir die elendige Wäsche erkläre … dazu später mehr ♥

Kommentar verfassen