…hat sich auch in Bezug auf die MENGE an Arbeit auch nicht geändert!

Als „GUTER VORGESETZTER“ macht man´s ja lieber selber, bevor es Jemand falsch macht!

Und wenn´s einem dann an „Menge“ über den Kopf wächst kommt IMMER, aber auch wirklich IMMER Jemand und rät Dir: „Du musst lernen zu delegieren!“

… Kein Problem!
… Habe ich gelernt!
… Die Frage ist nun nur: AN WEN???

Ich bin auf gar keinen Fall so eine Superglucke die Ihren Kindern alles abnimmt, die müssen hier helfen beim Tisch decken, Müll wegbringen, aufräumen, etc., aber es gibt Sachen, dafür haben die einfach noch nicht das entsprechende Alter oder glänzen durch Abwesenheit!
Und meinen „Ältesten“ (der, der tagsüber die Brötchen verdienen geht) lasse ich auf gar keinen Fall mehr an die Waschmaschine! Meinen Cashmere-Pulli trägt nun die Barbie…

Kommentar verfassen